Schulprofil


Das Gymnasium Marquartstein bietet zwei Ausbildungsrichtungen an.

In der sprachlichen Ausbildungsrichtung erwerben unsere Schüler Sprach- und Kommunikationskompetenz in der Kultursprache Latein (ab Klasse 5) sowie in den modernen Sprachen Englisch (ab Klasse 6) und Französisch (ab Klasse 8). Ab der 10. Jahrgangsstufe kann die erste oder zweite Fremdsprache durch Spanisch ersetzt werden. Auf vertiefte Kenntnisse in den Naturwissenschaften und der Informatik wird in diesem Ausbildungszweig nicht verzichtet.

Die naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung hat eine besonders gründliche Einführung in die Naturwissenschaften und die Informatik zum Ziel. In diesem Zweig werden zwei Fremdsprachen (Englisch ab Klasse 5, Latein bzw. Französisch ab Klasse 6) angeboten. Auch in diesem Zweig kann ab der 10. Jahrgangsstufe eine Fremdsprache durch Spanisch ersetzt werden.

Das Staatliche Landschulheim Marquartstein hat auf Grund seiner reformpädagogischen Tradition, die auf den Schulgründer Herman Harless zurückreicht, ein eigenes erzieherisches Konzept entwickelt. Dieses hat die Einheit von Wissensvermittlung und Persönlichkeitsbildung zum Ziel.

Fest mit der Schule verbunden sind das Internat mit etwa 110 Schülerinnen und Schülern und das Tagesheim mit etwa 60 Schülerinnen und Schülern. Neben der Hinführung zu effektivem und selbstständigem Lernen ist die Vermittlung von Lebens- und Sozialkompetenz das wichtigste Ziel unserer Erziehungsarbeit im Internat.

Die durchaus internationale Ausrichtung des Landschulheims Marquartstein lässt sich an der hohen Zahl von Gastschülern und der Möglichkeit, an unterschiedlichen Austauschprogrammen (USA, Polen, China) teilzunehmen, ersehen.

Eine Besonderheit unserer Schule stellen die Werkstätten dar: Werkkurse in den schuleigenen Werkstätten (Gärtnerei, Schreinerei, Töpferei und Elektrowerkstatt) gehören für unsere Fünftklässer fest zum Stundenplan. Auch in höheren Jahrgangsstufen kann man diese Werkkurse als Wahlfach besuchen.

Seit 2004 läuft an unserer Schule das Pilotprojekt "Handwerk am Gymnasium". Einige Schüler unterziehen sich ab der 8. Jahrgangsstufe zusätzlich zu ihrer gymnasialen einer handwerklichen Ausbildung als Schreiner, die mit der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer abgeschlossen wird.

Wir sind Partnerschule des Wintersports für nordischen und alpinen Skilauf. In Zusammenarbeit mit dem Chiemgau-Skiverband und dem Landkreis Traunstein bringen wir die schulischen Anforderungen mit dem sportlichen Engagement in Einklang. Deshalb erhalten die Skimodell-Teilnehmer eine besondere schulische Förderung.

Daten und Fakten

Staatliches Landschulheim Marquartstein mit Internat

Ausbildungsrichtungen

sprachlich und naturwissenschaftlich-technologisch

Anzahl der Lehrerkräfte

65

Anzahl der Schüler/innen am Gymnasium

ca. 650

Anzahl der Schüler/innen im Internat

ca. 120