Unsere Werkstätten

Das Bestreben des Schulgründers Hermann Harless nach ganzheitlicher Erziehung schlug sich im Angebot praktischer bzw. handwerklicher Betätigung der Schülerinnen und Schüler nieder. Daraus entwickelten sich im Laufe der Jahre die verschiedenen Werkkurse.

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe haben im Rahmen der Intensivierungsstunden eine Doppelstunde Werken pro Woche. Im halbjährlichen Turnus kann je ein Kurs besucht werden. Ab der 6. Jahrgangsstufe können Werkkurse nach Wahl besucht werden.

 

Schreinerei

In der schuleigenen Schreinerei des Staatlichen Landschulheims erfahren die Schüler und Schülerinnen in den Werkkursen der 5. Jahrgangsstufe das Zusammenspiel aus handwerklicher Tätigkeit und Kreativität.

Elektrowerkstatt

Elektronik ist für Schüler aller Jahrgangsstufen gedacht. tatsächlich nahmen im vergangenen Schuljahr 57 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 11 an Werkkursen teil.

Gärtnerei

Im hauseigenen Gewächshaus werden die Schülerinnen und Schüler durch Gärtnermeister Josef Dirnberger in die hohe Kunst des Säens und Erntens eingeweiht.

Töpferei

Unter Anleitung von Majlis Dobel dürfen die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe im zweistündigen Werkunterricht in der hauseigenen Töpferei Erfahrungen sammeln.

Die Werkstätten im Video

Werkstätten am Staatlichen Landschulheim Marquartstein
Überblick über alle 4 Werkstätten: Schreinerei, Gärtnerei, Töpferei, Elektrowerkstatt