Die Schülermitverantwortung (SMV)

"In der Schülermitverantwortung arbeiten Schüler an der Gestaltung der Schule und des Schulwesens mit. Sie vertreten dabei in erster Linie die Interessen ihrer Mitschüler und werden auch von den Schülern - meistens über die Klassensprecherversammlung - gewählt."
(aus www.smv.bayern.de, siehe unten)

Zu Beginn eines jeden Schuljahres versammeln sich alle gewählten Klassen- und Kurssprecher im Festsaal des Landschulheims zu einer zweitägigen Klausurtagung. Dabei werden die Schülersprecher gewählt, Probleme, Kritik und Wünsche der Schulleitung vorgetragen, die Themenschwerpunkte für das Schuljahr festgelegt und die Arbeitskreise konstituiert.

Themen und Projekte der Schülermitverantwortung am Landschulheim:

  • Verkauf der LSH-T-Shirts, Sweatshirts usw.
  • Pausenverkauf und Getränkeangebot
  • schülergerechte Ausstattung des Schulgebäudes
  • Smartphonenutzung in Freistunden und in der Mittagspause
  • Nikolausverkauf
  • Arbeitskreis Feste
  • Arbeitskreis Tutoren
  • Arbeitskreis Umwelt
  • Arbeitskreis Auspuff/Schülerzeitung
  • Mitorganisation bei Schulfesten

 www.smv.bayern.de